Am gestrigen Samstag empfingen unsere kleinen Schlossstädter der Bedburger U9 die Mannschaften aus Königsdorf und vom TSV Weiß zum 7. und somit vorletzten Spieltag der Meisterschaftshinrunde in der heimischen Josef-Balduin-Arena. Gegen Königsdorf spielte man nun zum fünften Mal und gegen den TSV Weiß war es dagegen die Saisonpremiere.


Das Eröffnungsspiel des Tages bestritten unsere Jungs gegen den Dauerrivalen und mittlerweile guten Bekannten aus Königsdorf. Da die letzten beiden Partien gegeneinander jeweils 0:0 ausgingen, erhoffte man sich dieses Mal ein paar Tore. Doch 15 Spielminuten lang war es das übliche Bild der bisherigen Spiele zwischen beiden Teams. Chancen auf beiden Seiten, die allerdings allesamt liegen gelassen wurden. Es dauerte also bis zur 15.Spielminute, in der sich der BBV schön nach vorne kombinierte und Jwan für den Torschützen Keanu das 1:0 auflegte. Es war dann doch möglich. Ein Tor zwischen Bedburg und Königsdorf. Und dieses eine Tor sollte nicht das Einzige bleiben. Nach mehreren Chancen für die Gäste, kurze Zeit nach dem Tor, brachen unsere kleinen BBVler leider ein und kassierten innerhalb der zwei Minuten von der 18.Spielminute bis zur 20.Spielminute gleich drei Tore und so verlor man das Spiel letztendlich mit 1:3.

Nachdem der TSV Weiß mit einer starken Leistung im zweiten Spiel des Tages BW Königsdorf mit 2:0 schlagen konnte, mussten unsere Jungs gegen die starke Kölner Truppe ran. Man wollte endlich mal wieder das wahre Gesicht des BBV-Fußballs zeigen und vor allem spielerisch und kämpferisch eine gute Leistung zeigen. Dies gelang auch, jedoch spielte Weiß auch in ihrem zweiten Spiel eine klasse Partie und so geriet man nach sieben Minuten mit 0:1 in Rückstand. In den folgenden 13 Minuten der Partie spielte nur noch der BBV. Man zeigte eine wirklich sehr gute Leistung (vielleicht spielerisch die beste der Saison). Doch mehrere gute Tormöglichkeiten wurden ausgelassen und so verlor man doch unverdient und eher unglücklich mit 0:2, da der Gast in der letzten Minute noch erhöhen konnte.

In der kommenden Woche geht es für unsere Jungs zum letzten Spieltag der Hinrunde zum FC Rheinsüd Köln, wo man neben dem Gastgeber gegen den SC Brühl spielt. Dort möchte man die spielerisch gute Leistung aus dem Spiel gegen den TSV Weiß bestätigen und versuchen wieder Punktgewinne zu erzielen.

© 2019 Bedburger Ballspielverein von 1912 e.V. | Bedburg, 24.01.2019