Knapper Sieg zum Saisonabschluss

Im letzten Spiel der Rückrunde mussten wir mit der F1 beim SV Lövenich Widdersdorf antreten.

Unser Ziel war es die Saison mit einem guten Ergebnis abzuschließen und daher wollten alle unbedingt noch einmal gewinnen.

 

Entsprechend angespannt waren  einige Jungs und so begann unser Spiel  leider etwas zu verkrampft. Unser Ziel mit klaren, einfachen Pässen aus der Defensive heraus einen guten und ballsicheren Rhythmus zu finden, gelang nur selten.  Gelegentliche Fehlpässe oder unsaubere Abspiele führten häufiger als gewünscht dazu, dass unser Gegner immer wieder in Ballbesitz  kam. In der Offensive konnten wir uns ebenfalls in "eins zu eins"- Situationen nicht gut durchsetzen. Das war in anderen Spielen  eine unserer Stärken . Nichtsdestotrotz kamen wir zu der einen oder anderen Torchance und markierten Mitte der ersten Halbzeit das 1:0 nach schöner Kombination über aussen.

Wirklich Ruhe kam danach nicht auf (vielleicht auch beeinflusst durch den ständig meckernden Trainer von draussen  ). Kurz vor der Halbzeit fiel dann noch das 2:0. Vielleicht in der Höhe nicht ganz verdient, aber was solls.

Nach der Pause machte Löwi mehr Druck und konnte sich eine Reihe von guten Torchancen erarbeiten. Aber jetzt begann die Zeit von Philip in unserem Tor. Mit tollen Reflexen und mutigen Paraden verhinderte er bis zum Schluss, dass nur noch ein Treffer gegen uns fiel. Natürlich hatten wir auch noch gute Konterchancen, aber es schien an dem Tag einfach nicht unser Ding zu sein, den Ball nochmals ins Tor zu befördern. Selbst  aus weniger als einem Meter Entfernung war das nicht möglich. Letztendlich waren wir am Ende sehr froh dass offizielle Kreisspiel mit 2:1 gewonnen zu haben.

LöWi, wie auch wir wollten am letzten Spieltag aber  nochmals alle Jungs aus dem Kader einsetzen. Weil das aber bei 12 Spielern und nur 2 x 20 Minuten Spielzeit nicht wirklich gelingt, haben wir einfach ein weiteres Freundschaftspiel über 35 Minuten angehängt. Dieses endete gerecht mit 2:2.

Fazit: Eine tolle Saison 2017/18 geht so langsam zu Ende. Bis auf das Spiel gegen Bergheim haben wir alle Spiele in der Rückrunde gewonnen und teilweise wirklich guten und überzeugenden  Fussball gespielt.

Dank hierfür an: Philip, Liam, Ali, Ole, Ajet, Flo, Julius, Luis, Alvaro, Leonardo, Elias und Benni!

Bis es in die Sommerferien geht, werden wir natürlich weiterhin trainieren und das eine oder andere Freundschaftsspiel absolvieren.

© 2018 Bedburger Ballspielverein von 1912 e.V. | Bedburg, 18.10.2018