Am Samstag, den 22.09. war unsere U10 des Bedburger BV am 2.Spieltag der Herbstrunde zu Gast im Hexenkessel bei Rot-Weiß Berrendorf. Nachdem der BBV am letzten Spieltag eine herbe 2:5 Niederlage gegen den FC Rheinsüd Köln zu verkraften hatte, wollte man nun hochmotiviert Wiedergutmachung betreiben. 



Von Beginn an, war zu merken, dass es in dem Spiel nur in eine Richtung gehen würde. Berrendorf, die mit einer 0:20 Niederlage in die Saison gestartet war, war die Verunsicherung anzumerken. Es standen einfach zwei Mannschaften mit spielerisch und technisch enorm unterschiedlichem Niveau auf dem Platz. Doch trotz der starken Überlegenheit auf jeder Position spielten unsere -wahrscheinlich noch einmal durch die neuen Trikots motiviert- kleinen Schlossstädter einen sehr ansehnlichen Fußball und man verzichtete auf Einzelaktionen. So kam es zu einem Halbzeitstand von 18:0 aus Sicht des BBV. Aber auch nach diesem Halbzeitergebnis spielte man im zweiten Durchgang als ein Team und alle stellten das eigene Ego hinten an. Freistehend vor dem Tor wurde immer wieder gerne noch einmal quer gespielt, um möglichst jeden BBVler am Torerfolg teilhaben zu lassen. Am Ende gewann unsere U10 hochverdient mit 37:0 und fuhr somit den höchsten Sieg des 2009er-Jahrgangs ein. 

Riesen Lob noch einmal an alle BBV-Spieler, die sich im kompletten Spielverlauf mannschaftsdienlich verhalten haben. Zudem ein Dankeschön an Jörg, der als Co-Trainer das Spiel und die letzten Trainingseinheiten ohne den Spanienurlauber und Trainer Alex auskommen musste und dies perfekt gemeistert hat. 

Zur Zeit rangiert man mit 3 Punkten und einem Torverhältnis von 39:5 auf dem 3.Platz der Staffel.

Am nächsten Samstag heißt es dann auswärts wieder Topspiel gegen den aktuellen Tabellenführer SV Lövenich-Widdersdorf. Anstoß ist um 13:45Uhr in Lövenich.

                       FCEE739B D1F0 443A A3D5 52C0A40A0048


© 2019 Bedburger Ballspielverein von 1912 e.V. | Bedburg, 18.04.2019