Am heutigen Samstag, den 03.11. ging es für den 2009er-Jahrgang unseres BBV nach zweiwöchiger Pause wieder los mit dem gewohnten Liga-Alltag. Zu Gast in der Bedburger Josef-Balduin-Arena war der Hürther Club vom BC Stotzheim.

Durch den Rückzug der Mannschaft von RW Berrendorf aus der Staffel war es ein Duell zweier Tabellennachbarn. Unser BBV stand vor dem Spiel auf dem vorletzten Platz, allerdings in Reichweite auf Platz 1-3. Stotzheim reiste als Tabellenletzter in die Schlosstadt. Nach dem 5:0 im letzten Meisterschaftsspiel gegen den VfL Sindorf wollten unsere Jungs diese Leistung bei perfekten Bedingungen bestätigen.

Vom Anpfiff weg war klar, dass unsere U10 den spielerisch sehr guten Eindruck der letzten Wochen bestätigen können würde. Stotzheim war von Beginn an dauerhaft in die Defensive gedrückt und konnte sich nur vereinzelt duch lange Bälle befreien. So hatte unser BBV nach nur zwei Minuten die erste hundertprozentige Torchance. Nur eine Minute später gab es eine weitere Großchance unserer Bedburger Jungs. Mit einem Abstauber nach der dritten riesen Chance stand Luis genau richtig, spielte quer auf Ajeethan, der nur noch zum 1:0 einschieben musste. Nach fünf Minuten stand es nun also 1:0 für den BBV. In den weiteren Minuten hieß es immer wieder Großchance für Bedburg und langer Befreiungsschlag von Stotzheim. In den folgenden Minuten  erspielte sich der BC seine beste Torchance und nutzte diese auch gleich zum 1:1 Ausgleichstreffer nach 12 Minuten. Angestachelt von den Rufen der Trainer und Zuschauern ging es für unsere kleinen Schlossstädter nun mit noch mehr Wille und Durchschlagskraft nach vorne. So folgte durch einen Doppelschlag von Ajeethan und Luis in der 13. und 14.Spielminute nach Vorlagen von Ole und Alvaro die verdiente Führung für unsere U10. Danach scheiterte man immer wieder an sich selbst, an blockenden Gegenspielern oder am Aluminium. In der 21. Minute konnte man die Führung durch Liam nach Vorlage von Luis und einer schönen Einzelaktion von Alvaro noch einmal ausbauen und mit einem 5:1 in die Halbzeitpause gehen.

In der Halbzeit stellte man die Jungs noch einmal auf die Stärken und Schwächen des Gegners aus Hürth ein. Jedoch dauerte es 15 Spielminuten und wiederum einige vergebene Hundertprozentige, bis sich in der 40. und 41. Minute Leonardo, jeweils von der Mittellinie, ein Herz fasste und dadurch doppelt traf. Nur drei Minuten später erhöhte Luis auf mittlerweile 8:1. Doch auch nach diesem Treffer dauerte es nur knapp eine Minute bis  Stotzheim zum 2:8 traf. Die letzten fünf Spielminuten standen wieder voll im Fokus des Bedburger Offensivfußballs. So legten Alvaro und zweimal Luis die nächsten und letzten drei Tore des Tages durch Liam, Benni und Florian zum 11:2 Endstand auf.

Insgesamt ein sehr erfolgreicher Tag für unsere  Schlossstädter von der Bedburger U10. Am Ende des Spieltages steht man nun auf Platz 2 der Tabelle. Diesen zweiten Platz möchte man am nächsten Spieltag (Sa, 13:45Uhr) beim Tabellendritten aus Köln beim FC Rheinsüd verteidigen. Mit Reinsüd Köln hat man aufgrund der 2:5 Hinspielniederlage noch eine Rechnung offen. Wir hoffen auch dort auf eine solide Leistung unserer Jungs!

© 2018 Bedburger Ballspielverein von 1912 e.V. | Bedburg, 17.11.2018